Die Konfliktvermittler stellen sich vor

Was machen wir?

Überall wo Menschen aufeinander treffen, entstehen Konflikte. Das ist normal. Wenn Schüler Probleme mit anderen Mitschülern haben, dann können sie gerne zu uns kommen. Wir helfen den Konflikt zu schlichten, lösen ihn aber nicht selbst. Wir helfen vielmehr den Kindern eine eigene Lösung zu finden. Dabei ist das Vermittlungsverfahren keine Gerichtsverhandlung. Es geht nicht darum jemanden zu verurteilen. Die Vermittler sind nicht parteiisch, sondern verhalten sich absolut neutral. Alles Gesagte wird dabei streng vertraulich behandelt.

Wo sind wir anzutreffen?

Man kann uns in den Pausen auf dem Flur oder auf dem Schulhof ansprechen. Wir sind an unseren Streitschlichtermützen erkennbar. Darüber hinaus hängt im Kopierraum im Nebengebäude (Raum 804) unser Briefkasten, der täglich geleert wird. Daneben findet man die nötigen Formulare, die man ausgefüllt einwerfen kann. Habt ihr einen Zettel eingeworfen, kommen wir auf euch zu.

Das ist unser Team:

Nicola Jung, Kenya Hermann, Leonie Vogel, Soraya Tisch, Mara Hero, Matthias Gillenberg, Jonas Herrmann, Loreen Mohm, Paul Nitzschner, es fehlt: Shannon Nikolay
Schoolworker: Herr Thome, AG-Leiter: Herr Harasimiuc