Elternrat am HWG

Das Wertvollste, unsere Kinder, vertrauen wir Eltern der Institution Schule und den dort Lehrenden an. Neben unserem eigenen erzieherischen Wirken als Eltern hängt vom Gelingen der schulischen Bildung und Erziehung ein wesentlicher Teil der Zukunft unserer Kinder ab.

Seit dem Schuljahr 2007/08 nimmt das Hochwald-Gymnasium Wadern an dem Projekt 'Selbstständige Schule' der Landesregierung teil.

Durch Qualifizierungsmaßnahmen im Rahmen der schulischen Steuergruppe und der einzelnen AG’s stehen mehrere Projekte der Schule im Vordergrund. 

So wurden zu Beginn des SJ 2008/2009 im Rahmen der Schulelternversammlung am 18.08.2008 Mitglieder für einen neu zu gründenden Elternrat gewählt.

  • Der Elternrat ist die Vertretung der Eltern der Schüler dieser Schule.
  • Die Wahl des Elternrats findet alle zwei Jahre zu Beginn eines Schuljahres statt.
  • Es werden 12 Mitglieder gewählt.
  • Wahlberechtigt und wählbar sind alle Erziehungsberechtigten, die wenigstens ein Kind an der Schule haben.
  • Die Tätigkeit im Elternrat ist ehrenamtlich und endet mit dem Ablauf der Amtszeit oder dem Ausscheiden des Kindes aus der Schule.

Aufgaben und Ziele

Der Elternrat, wir Eltern, sehen eine enge, konstruktive Zusammenarbeit zwischen Schul­leitung, Kollegium und Elternschaft als notwendig an, um eine gute pädagogische Arbeit an der Schule zu unter­stützen. Wir nehmen unsere Mitwirkungsrechte war und sind in Arbeitskreisen vertreten, die sich mit aktuellen Themen befassen.

Der Elternrat orientiert seine Mitarbeit im Wesentlichen an zwei Leitideen:

  1. Der Elternrat versteht sich als Kooperations­partner der Lehrerinnen und Lehrer bei der Unterrichts- und Erziehungsarbeit mit unseren Kindern.
  2. Der Elternrat trägt ein Schulkonzept mit, welches Fördern und Fordern jeder einzelnen Schülerin und jedes einzelnen Schülers ins Zentrum der Schule rückt.

Nach unserer Auffassung kann die Zusammenarbeit von Schule und Eltern nur dann gestärkt und auf hohem Niveau verbessert werden, wenn alle Seiten bereit sind, aufeinander zuzugehen und miteinander zu arbeiten.

Unterstützen Sie uns dabei !     

Sozialpreis am HWG

Wir haben in der Elternratssitzung vom 14.03.2012 beschlossen einen Sozialpreis für Abiturienten/Abiturientinnen auszuloben. Mit dem Preis wollen wir einen jungen Menschen oder eine Gruppe junger Menschen mit besonders ausgeprägter Verantwortungs- und Hilfsbereitschaft auszeichnen. Die genaue Preisbeschreibung und das dazugehörige Verfahren finden Sie hier.