Antworten auf häufig gestellte Fragen

Woher bekomme ich meine SAMS-ON-Codecard?

Die vorläufigen Karten werden gegen eine Gebühr von 2,50 Euro an die Schülerinnen und Schüler ausgegeben.

Was geschieht bei Verlust der Karte?

Bei Verlust der Karte lassen Sie diese bitte umgehend auf dem Sekretariat der Schule sperren. Somit bleibt das aufgeladene Guthaben erhalten. Eine Ersatzkarte ist für 2,50 Euro im Sekretariat zu erwerben. Durch dieses Verfahren ist ein möglicher Schaden durch den Verlust und das Risiko, dass ein Unbefugter abbucht, sehr gering.

Worin liegen die Vorteile des bargeldlosen Geldverkehrs in Schulen?

Durch die bargeldlose Zahlung wird ein zügigerer und reibungsloserer Ablauf des Mittagessens möglich. Die Wartezeiten in der Schlange verkürzen sich enorm. Die Eltern müssen nicht jeden Tag an das Essensgeld für Ihr Kind denken. Der Geldverlust durch Reibereien zwischen den Schülern wird minimiert. Die Gefahr, dass Schüler Bargeld verlieren, wird verringert.

Welche Angebote kann mein Kind in den Pausen wahrnehmen?

In den beiden Frühstückspausen werden belegte Brötchen, Teilchen, Brezeln, Laugenstangen, Wraps etc. angeboten. In der 2. Pause werden abwechselnd kleine warme Snacks angeboten wie z.B. Schnitzelbrötchen, Fleischkäsebrötchen, Toast Sandwichs, …

Welche Angebote kann mein Kind mittags wahrnehmen?

Es werden täglich fünf Menüs angeboten. 1. Tagesessen: z.B. Spaghetti Bolognese oder Schnitzel mit Backofenpommes. 2. Vegetarisches Menü. 3. Tagessuppe. 4. Salatteller: wird am Salatbuffet selbst zusammengestellt von den Kindern. 4. Tagespizza. Bei unseren Gerichten 1 und 2 werden überwiegend Vollkornbeilagen sowie Gemüse und Salat dazu gereicht. Zusätzlich wird täglich ein Dessertbuffet angeboten, bei dem man zwischen einem Dessert oder Obst wählen kann. Ein Hauptmenü kostet 4,20 €, das vegetarische Menü 3,20 €, die Suppe 1,70 €, der Salatteller 2,40 € und die Pizza 2,70 €.

Weitere Fragen?

Wenn Sie Fragen bezüglich des Essens, Vorschläge, konstruktive Kritik oder Unsicherheiten im Ablauf haben, rufen Sie bitte direkt Frau Jutta Koch oder Monika Dupont, Mensa Tel.: 06871 9026 50 oder Gasthaus Biehl 06871 1555 an. Bei Fragen zur Karte (z. B. Sperrung, Neuerwerb) wenden Sie sich bitte an das Sekretariat des Hochwaldgymnadiums unter der Tel. Nr. 06871 9026 0.

.