2009, Schüler sind Spitze in Bio

Unter den Spitzen-Bioolympioniken des Saarlands sind viele Schülerinnen. Foto: Rolf Ruppenthal
2. Platz, Maren Strack, Klasse 6b, Hochwald-Gymnasium Wadern

Dillingen. In einer Feierstunde am Albert-Schweitzer-Gymnasium in Dillingen sind am Donnerstagabend die besten Schüler des Saarlands der ersten Runde der so genannten "Internationalen Biologieolympiade 2010" und die Landessieger des "Wettbewerbs BioLogo 2009" geehrt worden. Die Schüler erhielten Lob und Anerkennung vom Landesbeauftragten für die "Internationale Biologieolympiade" im Saarland, Roman Paul (Landesinstitut für Pädagogik und Medien, Saarbrücken-Dudweiler) sowie Urkunden und Bewertungsbögen der Uni Kiel. Anne Omlor, Michelle Metzinger, Sarah Steil und Marius Dernbecher sind die Landesbesten in diesem Jahr. Seit Jahren schneide das Saarland bei der "Biologieolympiade" überdurchschnittlich gut ab, teilte Paul mit. So auch dieses Jahr: Nach der ersten bundesweiten Runde mit exakt 1161 Teilnehmern belegte das Saarland mit 37 Teilnehmern einen Spitzenplatz unter allen Ländern. red/rup, Saarbrücker Zeitung